Hinweise zur Lagerung von Gegenständen im Überschwemmungsgebiet

Die Erfahrungen und Feststellungen der Einsatzkräfte vom letzten Wochenende haben gezeigt, dass die Gefahren eines Hochwassers unterschätzt oder mittlerweile vergessen wurden. In diesem Zusammenhang möchten wir darauf hinweisen, genau zu prüfen, welche Gegenstände und Ablagerungen im Überschwemmungsgebiet getätigt werden. Dachlatten oder anderes abgelagertes Material kann leider schnell mitgerissen werden und sich dann an Engstellen oder Brücken verkanten und einen gefährlichen Rückstau verursachen. Somit können auch deutlich größere Schäden entstehen. Das Überschwemmungsgebiet kann im geoweb des Landkreises Bautzen aufgerufen werden unter folgendem Link: https://cardomap.idu.de/lrabz/ . Unter dem Reiter „Natur und Umwelt“ können die Überschwemmungsgebiete flurstücksgenau dargestellt werden.

Wir bitten um Beachtung.

Die Gemeindeverwaltung

 

Hinweise zur Entsorgung von Sperrmüll in Folge des Hochwassers

Sperrmüll, welcher in Folge des Hochwassers vom vergangenen Samstag entstanden ist, soll bitte vor dem jeweiligen Grundstück abgelagert werden. Ebenso wird darum gebeten, dies bei der Gemeinde mitzuteilen unter Angabe von Namen, Adresse, E-Mailadresse und/oder Telefonnummer. Die Gemeinde wird dann mit dem Landratsamt in Kontakt treten und die entspreche Abholung organisieren. Natürlich ist auch die Entsorgung über die normale Sperrmüllkarte möglich.

Die Gemeindeverwaltung

X