Neuer Projektaufruf der LEADER-Region Bautzener Oberland startet

Die LEADER-Region Bautzener Oberland startet im Februar 2017 einen weiteren Projektaufruf. Es gibt vielfältige Fördermöglichkeiten sowohl für private Antragsteller als auch für Unternehmen, Vereine und Kommunen.

Projektaufruf 2017-4

(Einreichfrist: 12. April 2017)

Maßnahmen A.1 + B.1: Umnutzung für gewerbliche Zwecke bzw. Diversifizierung bestehender Unternehmen

(Budget: 500.000 Euro)

Maßnahmen A.2: Um- und Wiedernutzung für private Wohnnutzung

(Budget: 400.000 Euro)

Maßnahmen A.3 + B.2: Um- und Wiedernutzung öffentlich zugänglicher Einrichtungen bzw. Anpassung bestehender öffentlicher Einrichtungen

(Budget: 500.000 Euro)

Maßnahme F: Neugestaltung und Aufwertung öffentlicher Freiflächen

(Budget: 200.000 Euro)

Maßnahme I: Projektentwicklung, Umsetzungsbegleitung, Vernetzung, Marketing, Sensibilisierung (Budget: 50.000 Euro)

Projektvorschläge können bis zum 12. April 2017 beim Regionalmanagement der LEADER-Region Bautzener Oberland, Bautzener Straße 50, OT Kirschau in 02681 Schirgiswalde-Kirschau eingereicht werden. Der Koordinierungskreis wird die eingereichten Projektvorschläge am 10. Mai 2017 anhand festgelegter Kriterien bewerten und auswählen.

Weitere Informationen sind unter www.bautzeneroberland.de abrufbar.

Marlen Martin und Susanne Schwarzbach vom Regionalmanagement der Region Bautzener Oberland stehen bei Fragen gern zur Verfügung. Ein Beratungsgespräch vor Einreichung des Vorhabens ist empfehlenswert. Termine dafür können telefonisch unter 03592 – 54 26 910 oder per Email unter m.martin@bautzeneroberland.de bzw. s.schwarzbach@bautzeneroberland.de vereinbart werden.

X