23 Aug

Sauna und Kegelbahn im Freizeitcenter Putzkau – Aufruf zur Gründung eines Vereins

Bekanntlich ist die Sauna des Freizeitzentrums Putzkau seit Juli geschlossen, weil die bisherige Pächterin aus Rentabilitätsgründen ihre selbständige Geschäftstätigkeit aufgegeben hat und den Pachtvertrag für Sauna und Kegelbahn kündigte.

Seitens der Gemeindeverwaltung wurde bisher keine Lösung gefunden, den Saunabetrieb entweder durch eine Neuverpachtung oder durch Eigenbetrieb wiederaufzunehmen.

Eine Grundlage, nach Abschluss der Sommerpause die Sauna wieder in Betrieb zu nehmen und durch die bisherigen Stammgäste wieder nutzen zu können ist daher z.Zt. nicht gegeben. Es bestünde aber die Möglichkeit, analog dem Beispiel von Burkau zu folgen, und die Sauna (und ggf. die Kegelbahn) durch einen Verein zu bewirtschaften. Ein dazu zu gründender Verein sollte kurzfristig die Geschäftstätigkeit aufnehmen und so die Nutzung des Freizeitzentrums Putzkau für die Bürger der Gemeinde und der umliegenden Gemeinden von Bischofswerda bis Neukirch wiederbeleben. Ein entsprechender Antrag könnte in der nächsten planmäßigen Gemeinderatsitzung am 18.09.2018 bereits behandelt und Sauna und Kegelbahn ggf. bereits ab 01.10.2018 dann wieder genutzt werden können.

Wir laden alle Interessierten ein zu einer Information und einem Meinungsaustausch über einen solchen Verein und dessen eventuelle Gründung:

in den Speiseraum der Grundschule im Freizeitzentrum Putzkau, Zittauer Str. 21a,

am Mittwoch, dem 05.09.2018 um 18 Uhr.

 

Dr.-Ing. Hartmut Jörns                                                                 Achim Wünsche

(Petitionsführer)                                                                           (Bürgermeister)