Haufestein

Im Putzkauer Hohwald finden sich zwei Todesortsteine, die daran erinnern, wie gefährlich die Arbeit im Wald früher war.

Der jüngere von beiden steht am Denkmalweg, wo dieser in den Philippsweg mündet. Hier verunglückte der Bauer Heinrich Wilhelm Haufe aus Niederputzkau im Alter von 36 Jahren „bei der Klötzerabfuhre“.

Begraben wurde er auf dem Putzkauer Friedhof.

 

Denksteine-Tour Haufestein
X