20 Mrz

Ausgabe am 24.03.2018

Öffentliche Gemeinderatstagung

Die 42. öffentliche Gemeinderatstagung findet am

 Dienstag, den 27.03.2018, 19.00 Uhr

im Schulungsraum der FFW Putzkau, Brauereistraße 4

 statt. Hierzu lade ich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Bestätigung der Niederschrift der 41. Gemeinderatstagung
  3. Bürgeranfragen
  4. Beratung und Beschlussfassung zur Neufassung der Satzung der Gemeinde Schmölln-

Putzkau zur Erhebung von Benutzungsgebühren für das Freibad Schmölln (BgA) –

Badgebührensatzung

  1. Beratung und Beschlussfassung zu den Öffnungszeiten im Freibad Schmölln (BgA) während

der Badsaison 2018

  1. Beratung und Beschlussfassung zum Bebauungsplan mit integrierter Grünordnung

„Hüttenhäuser/Putzkauer Weg“

6.1. Abwägungsbeschluss

6.2. Satzungsbeschluss

  1. Erweiterung der KITA „Zwergenland“ durch Anbau – Beratung und Beschlussfassung zur

Vergabe der Bauleitungen Los 19 – Außenanlagen

  1. Beratung und Beschlussfassung zu Bauangelegenheiten – Planungsrechtliche

Stellungnahme nach § 36 BauGB

8.1. Neubau einer land- und forstwirtschaftlich genutzten Lagerhalle auf dem

Betriebsgelände des Forstbetriebes Putzkau, Zittauer Straße 28

8.2. Umbau des ehemaligen Verwaltungsgebäudes (Teilabbruch) und Errichtung einer

Mittelgarage auf dem Betriebsgelände der BISTRA Bau GmbH Putzkau, Dresdener

Str.63

  1. Beratung und Beschlussfassung zur Einziehung eines Teilabschnittes des öffentlichen

Waldweges „Roter Sandweg-Kasparteichweg“, Gemarkung Oberputzkau

  1. Informationen des Bürgermeisters

Es schließt sich ein nichtöffentlicher Teil an.

 

Achim Wünsche / Bürgermeister

 

Anwohnerinformation

100-Bauwerke-Programm des Freistaates Sachsen

Vorbereitung der Planung für das Straßenbauvorhaben: S 155 – Ersatzneubau BW 5 (Brücke Am Schwarzwasser/Schulweg) und Ortsdurchfahrt Schmölln

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

das Landratsamt für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Bautzen, beabsichtigt, zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und Erhöhung der Verkehrssicherheit, das o.g. Bauvorhaben zu realisieren.

Die LISt GmbH ist beauftragt, zur Planung und Baudurchführung des o.g. Vorhabens.

Für die ordnungsgemäße Planung ist es notwendig, Baugrunduntersuchungen durchzuführen.

Die erforderlichen Bohrungsarbeiten im Straßen und Gehwegbereich werden

Voraussichtlich ab dem 03.04. bis einschließlich 30.04.2018 erfolgen.

Wir bitten um Verständnis, dass es zu Störungen im Straßenverkehr und dass es im Falle von ungünstigen Witterungsverhältnissen, zu zeitlichen Verschiebungen der Arbeiten kommen kann.

Nach Ausführung der Arbeiten werden genutzte Flächen in den ursprünglichen Zustand wieder hergestellt.

Durch die o.g. Vorarbeiten wird nicht über die Zulassung und Ausführung des geplanten Straßenbauvorhabens entschieden.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für die Ausführung der notwendigen Vorarbeiten und stehen Ihnen für eventuelle Rückfragen zur Verfügung

Im Auftrag der LISt GmbH

Wünsche / Bürgermeister