23 Jan

Ausgabe am 27.01.2018

Informationen zum Wechsel der Glascontainer

  1. Wechsel des zuständigen Glasentsorgers

Die Fa. Bruno Halke & Sohn e. K. aus Niesky wurde durch die dualen Systeme mit der Entsorgung des Altglases beauftragt.

Durch den neuen Entsorger wurden und werden die Sammelcontainer ausgetauscht. Dabei kam es vielerorts zu Problemen. Einerseits wurden Container von den bisherigen Entsorgern zu zeitig abgezogen, andererseits konnte der neue Entsorger aufgrund der vielen wild abgestellten Gläser und Flaschen die Container nicht so zügig aufstellen, wie geplant.

Die Fa. Halke hat zwischenzeitlich weitestgehend alle Standorte zumindest mit einer Erstausstattung versehen. In den nächsten Wochen sollen die Container an einzelnen Standorten noch ergänzt oder ausgetauscht werden, um das bereitgestellte Volumen dem tatsächlichen Bedarf anzupassen.

Die Fa. Bruno Halke arbeitet mit Hochdruck daran, die Glasentsorgung wieder zu normalisieren‘.

Alle Beschwerden, Hinweise und Anmerkungen, die beim Landkreis Bautzen eingehen, werden umgehend an die Fa. Halke weitergegeben. Der Landkreis stellt, soweit es ihm möglich ist, Informationen zur Verfügung.

Probleme mit der Glasentsorgung können direkt an die Fa. Bruno Halke e.K. gemeldet werden. Gern leiten auch die Kolleginnen und Kollegen der Abfallwirtschaft ihre Hinweise direkt an das Unternehmen weiter.

  1. Hinweise zu AbfallApp

Seit Dezember 2017 bietet der Landkreis eine eigene AbfallApp an. Dieses kleine hilfreiche Programm für Handy oder Tablet enthält neben der Erinnerung an die Entsorgungstermine der Abfalltonnen auch die Termine der Schadstoffsammlung, ein AbfallABC, eine Übersicht über die Entsorgungsanlagen im Landkreis mit Anbindung an den Routenplaner, Informationen zu speziellen Themen sowie den Link zur Online-Sperrmüllkarte.

Die App ist kostenlos und werbefrei. Angemeldete Nutzer können sich für mehrere Standorte registrieren (unter Einstellungen). Dann werden die Termine von allen Standorten angezeigt und auch erinnert. Dabei ist sofort erkennbar, welchen Standort die Erinnerung gerade betrifft. Diese Funktion ist zum Beispiel für Hausmeister hilfreich, die sich um mehrere Objekte kümmern.

Die AbfallApp finden Sie in Ihrem App-Store für Android und iOs unter dem Suchbegriff „Abfall LK BZ“

Rückfragen zur AbfallApp beantwortet die Abfallwirtschaft unter Tel. 03591 525168402.

Wünsche/Bürgermeister

 

Ärger um Hundekot

Bei der Gemeinde Schmölln-Putzkau gibt es immer wieder Beschwerden über Hundehalter, die sich nicht um die Entsorgung der Exkremente ihrer Tiere auf öffentlichen Flächen kümmern sowie dafür keine geeigneten Materialen mit sich führen.

In unserer geltenden Polizeiverordnung ist zur Verunreinigung durch Tiere in § 5 geregelt, dass es den Haltern und Führern von Tieren untersagt ist, öffentliche Straßen, Wege und Plätze sowie Grün- und Erholungsanlagen, die regelmäßig von Menschen genutzt werden, durch ihre Tiere verunreinigen

zu lassen. Wenn dennoch durch Tiere Verunreinigungen verursacht werden, sind diese von den jeweiligen Tierführern unverzüglich zu beseitigen.

Tierführer sind verpflichtetet, geeignete Materialen mit sich zu führen, um dieser Pflicht nachkommen zu können.

Die Verunreinigung öffentlicher Flächen durch Hunde stellt gemäß der Polizeiverordnung der Gemeinde Schmölln-Putzkau eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einer Geldbuße geahndet werden.

Die Hundehalter werden hiermit auf ihre Verpflichtung hingewiesen, die Verunreinigungen durch ihren Hund zu beseitigen.

 Wünsche / Bürgermeister