07 Aug

Ausgabe am 11.08.2018

Wichtige Information zur Änderung der Bankverbindungsdaten bei der Volksbank Dresden-Bautzen eG

Die Fusion der Volksbank Bautzen eG mit der Dresdner Volksbank Raiffeisenbank eG brachte es mit sich, dass alle Kunden, die bei dieser Bank Konten führen, eine neue Bankverbindung erhielten. Die neue IBAN/BIC ist ab 01.September 2018 zwingend anzuwenden.

 Wir bitten alle zahlungspflichtigen Abbucher bei der Volksbank Dresden-Bautzen eG um die Erteilung neuer SEPA-Lastschriftmandate bis spätestens 28. August 2018. Um Rücklastschriftgebühren zu vermeiden, sollte dieser Termin bitte unbedingt eingehalten werden.

Das SEPA-Lastschriftmandat ist in der Gemeindekasse der Verwaltung sowie auf der Homepage www.schmoelln-putzkau.de unter dem Button „Formulare“, erhältlich. Die ausgefüllten Formulare können auf dem Postweg zugeschickt oder direkt in der Gemeindekasse, Schulweg 1, 01877 Schmölln-Putzkau abgegeben werden.

Die Gemeindeverwaltung

 

Information zu Diensten der Feuerwehren

Putzkau

17.08.2018, 19.30 Uhr, Gerätehaus – Fahrzeugkunde/Wasserwehr

Interessierte sind herzlich willkommen.

Käppler / OWL Putzkau

 

 

90 Jahre Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Putzkau

Am kommenden Samstag, den 18.08.2018 feiert die Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Putzkau ihr 90-jähriges Bestehen im und um das Freizeitcenter Putzkau. Zu diesem feierlichen Anlass lädt diese Brüdergemeinde den ganzen Tag über zu verschiedenen Veranstaltungspunkten ein.

Alles beginnt um 10 Uhr mit dem großen Festgottesdienst in der Turnhalle des Freizeitcenters, welcher selbstverständlich auch einen Kindergottesdienst beinhaltet. Ab 12 Uhr gibt es Mittagessen mit Gulaschkanone und Kartoffelsuppe. Während der Nachmittagsstunden wird zum Kaffeetrinken und Verweilen eingeladen. Außerdem werden verschiedene Spiele und Kinderprogramme während des Nachmittages angeboten, lassen Sie sich einfach überraschen. Ab 18 Uhr gibt es Leckeres vom Grill. Der Tag wird mit einem Konzert der bekannten Band „Traum von Eden“ abgerundet, welches 20 Uhr beginnen wird. Der Eintritt ist frei!

Doch was ist überhaupt eine Freikirchliche Gemeinde?

Es geht um eine weltweite Gemeindebewegung, die bereits 1834 in England entstanden ist und die es bereits seit über 150 Jahren auch in Deutschland gibt. Diese Bewegung versteht sich nicht als Kirche im klassischen Sinn und wollte sich auch nicht selbst einen Namen geben. Deswegen hat man sie nach ihrem Leitsatz „Einer ist euer Meister, Christus, ihr alle aber seid Brüder“ einfach Brüderbewegung oder Brüdergemeinden genannt. Egal, wie die Bewegung heißt. Hauptsache, sie ist und bleibt in Bewegung und ist von dem bewegt, was Gott bewegt. Gemeinden brauchen Gemeinschaft untereinander, um sich gegenseitig zu stärken und miteinander Aufgaben anzupacken. Das ist ein biblischer Grundsatz, den wir in Galater 6,2 finden: „Einer trage des anderen Last“.

Die Aufgaben sind insbesondere: Evangelisation, Mission, Diakonie, Lehr- und Schulungsaufgaben, Gemeindedienste, Kinder- Jungschar- und Jugendarbeit, Frauenarbeit, Männerarbeit und Seniorenarbeit. Insgesamt gibt es in Deutschland 535 Brüdergemeinden mit etwa 36.000 Mitgliedern.

Gerne sind Sie alle herzlich eingeladen, unsere Gemeinde kennenzulernen und die Menschen, die sich dort engagieren. Es wird ebenfalls die Möglichkeit geben, Fotos aus der Chronik der Gemeinde anzusehen, an einer Führung durch das Gemeindegebäude teilzunehmen und regen Austausch zu suchen.

Wir laden herzlich ein

Der Gemeindevorstand